Burgberglauf.de

Burgberglauf 2017

Start Burgberglauf

354 km in sechs Stunden

Siegerehrung beim Luftballonwettbewerb

Knapp zwei Monate nach dem Jubiläums-Burgberglauf fand am Freitag, dem 15. September, die Siegerehrung zum damals ausgetragenen Luftballonwettbewerb statt. Zur Erinnerung: Am 17. Juni stiegen 250 Luftballons mit einer Absenderkarte in die Höhe. Beim Froschkönig wurden nun die fünf am weitesten geflogenen Ballons mit ihren jeweiligen Kindern prämiert.

Luftballonwettbewerb

Am weitesten flog der Ballon von Stanly Wertezkij. Noch am selben Abend wurde er 354 km südlich von Gehrden in der Nähe von Würzburg gefunden. Asli Sarican von der Oberschule Gehrden sowie Heike Severin vom Lauftreff Gehrden überreichten den Kindern eine genaue Karte mit dem Fundort ihres Luftballons und einer Angabe, wie lange sie zu Fuß unterwegs dahin wären. Danach zeichneten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern auf einer Karte den Fundort ein. Alle waren sich einig: Am 17. Juni kam der Wind von Norden. Abschließend freuten sich die Kinder über ihre Geschenktüten mit zahlreichen Kleinigkeiten, unterstützt durch den Froschkönig sowie Schwimmkarten, die von der Stadt Gehrden gesponsort wurden.

Neue Streckenrekorde

Bei diesen Läufen wurden neue Bestzeiten erreicht:

Elektro Theobald-Lauf 2,5 km 7:57 Jan Rutsch
Die mit dem Apfel-Lauf 5 km 19:52 Janin Sigmundzik
Car & Audio-Lauf 10 km 38:46 Gwendolyn Mewes
Car & Audio-Lauf 10 km 32:21 Karsten Meier

Alle Streckenrekorde >>

Habt Ihr Anregungen oder Fragen? Schreibt uns eine Mail >>